DER KONZERTDEALER – Dokumentation über SCUMECK SABOTTKA

 
Kraftwerk, Björk, Rammstein oder Robbie Williams auf Tour, das sind nicht einfach nur Konzerte, sondern Pop-Opern, die spektakulärsten Bühnenereignisse der Gegenwart. Zehntausende pilgern in Stadien und Hallen, um dabei zu sein. Doch niemand kennt den Mann im Hintergrund. Seit über 30 Jahren ist Scumeck Sabottka Konzertdealer. Ständig am Reisen, ständig am Verhandeln, immer auf der Suche nach dem nächsten großen Ding. Ein Ex-Punk aus dem Ruhrpott, der als Busfahrer der Einstürzenden Neubauten begann, sich hocharbeitete, zweimal an der Pleite vorbeischrammte und sich dann auf einen Deal mit den legendären Veranstaltern Fritz Rau und Marcel Avram einließ.

Sobo Swobodnik dringt mit seinem Portrait in den Backstagebereich der Konzertbranche vor und zeigt das harte, globalisierte Geschäft hinter den Tourneen. Untermalt von den grandios-bizarren Klängen von Dinos Chapman jagt der Film einem Mann hinterher, der so widersprüchlich ist wie das Geschäft, das er betreibt. Der Konzertdealer ist Jäger und Gejagter in einer Person, er ist Underground und Mainstream, Glamour und Tristesse.
 

 
 
 

Drehstart für neue JERKS-Staffel mit PHELINE ROGGAN

 
Die Dreharbeiten für die zweite Staffel der Comedyserie JERKS haben begonnen. Hauptdarsteller Christian Ulmen führt erneut Regie.
 
JERKS
 

FREMDE TOCHTER mit HEIKE MAKATSCH gewinnt den Förderpreis für das Beste Drehbuch / Beste Regie bei den 13. Ahrenshooper Filmnächten

 
Der neu ins Leben gerufene Förderpreis für das Beste Drehbuch / Beste Regie ging an den Film „Fremde Tochter“ von Stephan Lacant.
 
Das nachdenklich stimmende Drama handelt von der Liebe zwischen der 17-jährigen Lena (Elisa Schlott) und dem Moslem Farid (Hassan Akkouch). Als Lena ungewollt schwanger wird, freundet sie sich mit der Vorstellung an, zum muslimischen Glauben überzutreten. Ihre alleinerziehende Mutter Hannah (Heike Makatsch) versucht, sie verzweifelt davon abzubringen.
 

 
 

VIOLETTA SCHURAWLOW – DIE HÖLLE wurde beim diesjährigen MOTELX Festival in Lissabon als „Bester Europäischer Film 2017“ ausgezeichnet.

 
Özge ( Violetta Schurawlow ), eine junge, türkisch-stämmige Taxifahrerin, wird Zeugin eines brutalen Mordes. Der Täter scheint ein wahnsinniger Serienmörder zu sein, der weiß, dass Özge ihn gesehen hat. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt.
 
DIE HÖLLE wurde nun beim diesjährigen MOTELX Festival in Lissabon als „Bester Europäischer Film 2017“ ausgezeichnet. Der Preis wurde persönlich von Violetta Schurawlow und Stefan Ruzowitzky entgegengenommen.
 
VioPreis
 
 

FAMILIYE mit VIOLETTA SCHURAWLOW eröffnete am 13.09.2017 das Internationale Filmfest in Oldenburg und gewann den Hauptpreis in der Kategorie “Bester Film”

 
Der älteste von drei Brüder der Tanis-Familie sieht sich nach Ablauf einer fünfjährigen Haftstrafe vor die Wahl gestellt: alles auf eine Karte setzten oder alles verlieren. FAMILIYE erzählt die Geschichte dreier ungleicher Brüder die zwischen Gewalt, Liebe, Kriminalität, Fürsorge, Drogen und Hoffnung stets um Anerkennung und Zusammenhalt kämpfen.
 
Am 13.09.2017 eröffnet FAMILIYE das Internationale Filmfest in Oldenburg.
 

 
 

GRIESSNOCKERLAFFÄRE mit LILITH STANGENBERG feierte am 01.08.2017 in München Premiere und ist aktuell im Kino zu sehen

 
Der restalkoholisierte Franz Eberhofer wird am Morgen nach einer rauschenden Polizisten-Hochzeit von einem schwer bewaffneten SEK-Kommando geweckt, das sich leider nicht vom Besen der Oma vertreiben lässt. Der Kollege Barschl ist mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden worden. Und blöderweise ist die Tatwaffe, ausgerechnet Franz‘ Taschenmesser. Dass der Dahingeschiedene Franz‘ ungeliebter Vorgesetzter und erklärter Erzfeind ist, macht die Sache auch nicht besser.
 
Bildschirmfoto 2017-08-02 um 10.18.45
 
 

HEIKE MAKATSCH zu sehen in DAS PUBERTIER – Jetzt im Kino

 
Gerade war sie doch noch so lieb, so niedlich. Doch kurz vor ihrem 14. Geburtstag mutiert Papas kleine Prinzessin plötzlich zum bockigen Pubertier. Der Journalist Hannes Wenger (JAN JOSEF LIEFERS) nimmt sich eine Auszeit, um seine Tochter Carla (HARRIET HERBIG-MATTEN) in dieser schwierigen Lebensphase zu erziehen und von Alkohol, Jungs und anderen Verlockungen fernzuhalten. Das ist aber leichter gesagt als getan, denn seine Frau Sara (HEIKE MAKATSCH) geht wieder arbeiten und Hannes ist als Vater maßlos überfordert. Ob Party, Zeltlager oder Carlas erstes Mal: Hannes tritt zielsicher in jedes Fettnäpfchen. Da ist es nur ein schwacher Trost, dass auch andere Jugendliche peinliche Väter haben: Hannes’ bester Freund, der taffe Kriegsreporter Holger (DETLEV BUCK), lässt sich lieber im Nahen Osten beschießen als sich daheim von seinem grunzenden Pubertier in den Wahnsinn treiben zu lassen.
 
DAS PUBERTIER ist seit dem 06. Juli 2017 im Kino zu sehen.
 

 
 

VIOLETTA SCHURAWLOW & ANNA F. zu sehen in DER MANN AUS DEM EIS – ab 30.November 2017 im Kino

 
Vor 5300 Jahren in der Jungsteinzeit. Eine Sippe lebt friedlich an einem Bach in den Ötztaler Alpen. Ihrem Anführer Kelab (JÜRGEN VOGEL) obliegt es, den heiligen Schrein zu verwahren. Während Kelab auf der Jagd ist, wird seine Siedlung überfallen und die gesamte Sippe ermordet, darunter auch Kelabs Frau und sein Sohn. Auch das Heiligtum der Gemeinschaft wird geraubt. Getrieben von Schmerz und Wut hat Kelab nur noch ein Ziel – Vergeltung! Kelab folgt den Spuren der Täter. Auf seiner Odyssee durch das Gebirge ist er den Gefahren der Natur ausgesetzt. Ein tragischer Irrtum macht ihn selbst zum Gejagten. Schließlich steht Kelab nicht nur den Mördern seiner Familie, sondern auch sich selbst gegenüber. Wird er seinem Drang nach Rache nachgeben und selbst vom Opfer zum Täter? Oder gelingt es ihm, den ewigen Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen?
 
DER MANN AUS DEM EIS feierte am 08.08.2017 beim Locarno Festival Premiere und ist ab dem 30. November 2017 im Kino zu sehen.
 
19424463_1106211256190421_426011319115975802_n
 
 

VIOLETTA SCHURAWLOW zu sehen in DIE HÖLLE – ab jetzt auf DVD und Video on Demand

 
Özge (Violetta Schurawlow) lebt in Wien und arbeitet als Taxifahrerin. Nebenher besucht sie eine Abendschule und außerdem trainiert die wortkarge Frau knallhart Thaiboxen. Eines Tages wird sie Zeugin eines Mordes im Nachbarhaus und fortan muss Özge um ihr Leben fürchten, da der Killer Jagd auf sie macht, die Augenzeugin. Als er ihr in ihrer Wohnung auflauert, tötet er jedoch ihre Cousine und beste Freundin Ranya (Verena Altenberger), weil er die Frauen verwechselt. Mit dem Killer im Nacken muss sich Özge von nun an auch noch um Ada (Elif Nisa Uyar) kümmern, Ranyas kleine Tochter. Der bärbeißige Ermittler Christian Steiner (Tobias Moretti) steht Özge zur Seite, obwohl er mit seinem demenzkranken Vater Karl Steiner (Friedrich von Thun) mehr als genug zu tun hat. Aber auch der Gesetzeshüter kann nicht verhindern, dass der Mörder immer dichter an Özge herankommt…
 
Die Hölle ist ab sofort auf DVD und Video on Demand erhältlich.
 
Bildschirmfoto 2017-07-31 um 15.14.13 
 

TONI GARRN ist seit dem 17.03.2017 in der Amazon-Serie YOU ARE WANTED zu sehen

 
In der Serie von und mit Matthias Schweighöfer geht es um Lukas Franke, einen jungen Hotelmanager und Familienvater, der aus seinem Alltag gerissen wird, als ein Unbekannter seine persönlichen Daten hackt und sein Leben manipuliert.
 
„You Are Wanted schreibt ein kleines Stück Mediengeschichte“, sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Video Germany. „Es ist die erste deutsche Serie eines globalen Video-Streaming-Dienstes und die Qualität ist hervorragend. You Are Wanted ist spannend, aktuell und hochkarätig besetzt.”
 
YAW-01520